Das Kursjahr 2019 ist Geschichte!!

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Hundefreunden für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Natürlich freuen wir uns, wenn das auch im nächsten Kursjahr wieder der Fall ist. Unsere Trainer und auch der Vorstand werden in der Winterpause bereits wieder am Kursprogramm für die neue Saison tüfteln, um euch ein noch spannenderes und abwechslungsreicheres Training anbieten zu können.

Zur Abschlussprüfung:

Insgesamt traten am 16.11. 22 Teams in 4 Leistungsklassen zur Prüfung an. Es wurden im Grossen und Ganzen sehr gute Arbeiten gezeigt. Leider endete auch für 2 Teams (BH) der Prüfungstag mit einem "nicht bestanden", wir sind aber überzeugt, dass auch diese Teams nach der Winterpause und dem anschliessenden Frühjahrskurs ihre Prüfung mit Erfolg ablegen werden.

In der Leistungsklasse IBGH 3 zeigten auch einige unserer Oldies (Alter ca. 8-9 Jahre) noch einmal ihr Können und zeigten deutlich, dass sie nix verlernt haben. Obwohl das Athletengewicht oft nicht ganz gehalten werden konnte, meisterten sie alle Übungen mit Bravour. Und wenn einem (oder 2) Vierbeinern der Rücksprung über die Schrägwand zu anstrengend war -- na dann gingen sie halt daneben vorbei! Wer kann es ihnen schon verübeln 😉

Die Hundeführer und ihre Hunde hatten ihren Spass dabei und der sollte im Vordergrund stehen. Nebenbei erreichten alle Oldies mindestens ein "Gut" und das war Grund genug, am Abend noch gebührend zu feiern. Herzlichen Dank auch an unsere Leistungsrichterin Renate Karlsböck für ihre nette Art bei der Bewertung unserer Hunde. Die gesammelten Ergebnisse findet ihr hier: Ergebnisse Vereinsturnier

Die Abschlussprüfung bescherte uns auch ein weinendes Auge. Für unseren Obmann Norbert Stelzhammer war es seine letzte Abschlussprüfung. Er wird nach 15 Jahren bei der Jahreshauptversammlung im Jänner nicht mehr zur Wahl antreten. Wir wünschen ihm auf diesem Wege alles Gute und viel Gesundheit in der wohlverdienten Obmann-Pension!!